deafsqarbgzh-CNzh-TWhrcsdanlenetfifrkaeliwhuisidgaitjakoltmkmtnoplptrorusrslesswsvthtrukviyi

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen


Vertragliche Beziehungen entstehen jeweils zwischen den Beherbergungsbetrieb und dem Gast, wie folgt:

Nach Abgabe Ihrer Buchung per e-mail oder Fax erhalten Sie nach Prüfung Ihre Buchungsbestätigung ebenfalls per e-mail oder Fax.Nach Eingang unserer Buchungsbestätigung wird der Übernachtungsvertrag verbindlich. Bitte zahlen Sie die Übernachtungsgebühr am Anreisetag in bar.

 Anreise : ab 14 Uhr bis 17 Uhr
 Abreise : bis 10 Uhr
Andere Anreise -und Abreisezeiten sind nur nach vorheriger Absprache möglich.

Die Übernachtungsgebühr zuzüglich der 5% Kulturförderabgabe ist am Anreisetag zu begleichen und nur in Barzahlung möglich.


Für Buchungen und Abwicklung gelten nachfolgende Bedingungen:

Preise:

Die angegebenen Preise sind Endpreise pro Wohnung und Übernachtung ohne Frühstück, und
schließen alle Nebenkosten ein.

Bei längerem Aufenthalt ab 8.Übernachtung ist Bettwäsche und Handtuch-Tausch nach Absprache möglich.
Die Kulturförderabgabe in Höhe von 5 % ist im Preis nicht enthalten und wird an die Stadt Erfurt abgeführt.
Sollten Sie aus  dienstlichen Gründen unsere Apartements mieten,  entfällt diese Kulturförderabgabe.
Dazu stehen vor Ort vom Gastgeber „ Formulare zu Befreiung aus beruflichen Gründen“ zur Verfügung.


Rechte und Pflichten aus dem GastaufnahmeVertrag:

1. Der Gastaufnahmevertrag ist abgeschlossen, sobald die gewünschte Übernachtung bestellt und zugesagt oder, falls eine Zusage aus Zeitgründen nicht mehr möglich war, bereitgestellt worden ist.

2. Der Abschluss des Gastaufnahmevertrages verpflichtet die Vertragspartner zur
Erfüllung des Vertrages, gleichgültig auf welche Dauer der Vertrag abgeschlossen ist.

3. Der Vermieter ist verpflichtet, bei Nichteinhaltung der Übernachtungskapazität dem Gast Schadenersatz zu leisten.

4. Der Gast ist verpflichtet, bei Nichtinanspruchnahme der vertraglichen Leistungen den vereinbarten oder betriebsüblichen Preis zu zahlen, abzüglich dem vom Vermieter ersparten Aufwendungen.

5. Bei Haverie und Störungen im laufenden Geschäftsbetrieb ist der Gastgeber berechtigt,dem Gast im gleichen Haus,ein gleichwertigen Apartments zum jeweiligen Buchungszeitraum zum gleichen Preis zur Verfügung zu stellen.

6. Preisänderung während Sonderveranstaltungen möglich.

7. Wir erwarten, dass die zur Verfügung stehende Einrichtung einschließlich Kücheninventar ordnungsgemäß verlassen werden.  Zusätzliche Reinigungsleistungen sowie Schäden die grob fahrlässig bzw. vorsätzlich entstehen, werden wir  in Rechnung stellen.


Mit dem Vermieter wurde für den Fall eines Reiserücktritts durch den Gast folgende
Regelung vereinbart:

Für die Ferienwohnung:
 1. bis 45. Tage vor Reiseantritt                       10% des Gesamtpreis
 2. ab 44. bis 30. Tage vor Reiseantritt             30% des Gesamtpreis
 3. ab 29. bis 22. Tage vor Reiseantritt             60% des Gesamtpreis
 4. ab 21. Tage bis Reisetag                           80% des Gesamtpreis

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung!

Familie Dörr wünscht Ihnen einen angenehmen Aufenthalt!